Haus A und B: Die Lage

Unweit des Ortszentrums – auf einem abgesenkten Gelände einer ehemaligen Kiesgrube (Grieloch) – liegt das Neubaugebiet zwischen einem Wohngebiet aus den 1960er Jahren und einem kleinen Gewerbegebiet aus den 1990er Jahren. Das Gelände wird im Zuge der Überbauung aufgefüllt und neu modelliert. Die Gleise der Kandertalbahn – eine Museumsbahn – begrenzt das Gelände nach Westen hin. Südlich ist das Gebiet über den Eimeldinger Weg an das Ortszentrum angebunden. Die Erschließung erfolgt über die Gewerbestraße im Norden. Ortskern, Bahnhof und Bushaltestelle liegen in unmittelbarer Nähe (drei Minuten Fußweg). 

Alles in unmittelbarer Nähe 
Bequem wohnen ist mehr als das Sich-Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden. Attraktive Freizeitmöglichkeiten, kurze Wege zur Arbeit, zur Schule und zum Kindergarten, Einkaufsmöglichkeiten, vorhandene medizinische Versorgung und ein gut ausgebautes Nahverkehrsnetz sorgen für eine hohe Lebensqualität.

_ DAS PROJEKT_»
_ DIE WOHNUNGEN_»



Interessiert?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
T +49 (0)7626. 97 79 83-0
info(at)toka-immobilien.de »